Print | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Anfahrt | Intern |
Produktsuche
Volltextsuche



MSDS Finder



Downloads
Zertifikate
Links
Flavex Naturextrakte GmbH
Nordstraße 7
D-66780 Rehlingen
Tel.: +49 (0) 68 35 / 91 95 - 0
Fax: +49 (0) 68 35 / 91 95 - 95
E-Mail: info@flavex.com


Kardamomen CO2-se Extrakt
Produkt-Nr.: 003.001
 
Rohstoff:

Elettaria cardamomum - ganze getrocknete Frucht, Schale und Samen


Herstellung:

Hergestellt durch Hochdruckextraktion mit natürlicher Quellkohlensäure, daher keine Lösungsmittelrückstände und keine Rückstände von anorganischen Salzen und Schwermetallen, keine vermehrungsfähigen Keime [1].


Inhaltsstoffe:

25 - 45 % 1.8 Cineol, 30 - 50 % Terpinylacetat, Linalylacetat, ferner Pinen, Sabinen, Myrcen, Limonen, Linalool, alpha-Terpineol, Citral.


Verwendung:

Traditionelle Anwendung:

Kardamom (Elettaria cardamomum) wird auch "Königin der Gewürze" genannt. Die alten Ägypter benutzten es als Zahnreiniger und es wird auch gerne in arabischen Ländern wie Nüsse gekaut, um die Verdauung zu fördern. Kardamom und Zubereitungen daraus werden traditionell als verdauungsfördernde und magenstärkende Mittel und auch als Antiemetikum zur Behandlung von gastrointestinalen Störungen verwendet.

Für Kosmetik:

Das CO2-extrahierte ätherische Kardamomöl wird aufgrund seines charakteristischen und angenehmen Dufts und wegen seiner antimikrobiellen Wirkung gegen eine Reihe von Bakterien gerne in Kosmetikprodukten eingesetzt [2].

In einem in vitro Hautmodell konnte gezeigt werden, dass ätherisches Kardamomöl die Produktion des Zelladhäsionsmoleküls 1 (VCAM-1) und des Makrophagen-Koloniestimulierenden Faktors (M-CSF) signifikant hemmt. Es zeigt auch eine signifikante antiproliferative Aktivität gegen Hautzellen und beeinflusst stark verschiedene wichtige Gene und Signalwege. Diese Ergebnisse unterstützen das entzündungshemmende und immunmodulatorische Potenzial des ätherischen Kardamomöls [3].

Für Nahrungsergänzungsmittel:

Eine signifikante Anzahl von in vitro, in vivo und epidemiologischen Studien belegt heute, dass das ätherische Öl aus Kardamom mit seinen Wirkstoffen eine verdauungsfördernde Wirkung hat. Es wird in medizinischen Präparaten zur Behandlung von Verdauungsstörungen und Blähungen eingesetzt und zur Bekämpfung von Mundgeruch aufgrund von gastrointestinalen Störungen.

Das Kardamomöl hat aphrodisierende Eigenschaften und wird auch zur Behandlung von Stress, Fettleibigkeit und Appetitlosigkeit verwendet [4].

Für Lebensmittel:

Das CO2-extrahierte ätherische Kardamomöl verleiht Speisen und Getränken einen frischen, fruchtartigen, würzigen und scharfen Geschmack. Es wird gerne in Süßwaren, Likören, Reis- und Fleischgerichten und anderen schmackhaften Speisen eingesetzt.

Für Parfums:

Das CO2-extrahierte ätherische Öl aus Kardamomfrüchten hat einen intensiv süßen aromatisch-harzigen und leicht würzigen Duft. Es wird auch gerne in Parfums mit orientalischen Noten verwendet.

Für Arzneimittel:

Als Magenmittel, Stimulans, Antiemeticum.


(Die Aussagen basieren auf Literaturangaben und haben informellen Charakter. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das einen FLAVEX Extrakt als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.)


Literatur:
[1] P. Manninen, E. Häivälä, S. Sarimo, H. Kallio : Distribution of microbes in supercritical CO2 extraction of sea buchthorn (Hippophae rhamnoides) oils : Zeitschrift für Lebensmitteluntersuchung und -Forschung / Springerverlag (1997) 204: 202-205
[2] Singh G, Kiran S, Marimuthu P, Isidorov V and Vinogorova V : Antioxidant and antimicrobial activities of essential oil and various oleoresins of Elettaria cardamomum (seeds and pods) : Journal of the Science of Food and Agriculture, 88: 280-289, 2008
[3] Han X, Parker TL : Cardamom (Elettaria cardamomum) essential oil significantly inhibits vascular cell adhesion molecule 1 and impacts genome-wide gene expression in human dermal fibroblasts : Cogent Medicine, 4: 1308066, 2017
[4] Lwasa S and Bwowe F : Exploring the Economic Potential of Cardamom (Elettaria cardamomum) as an alternative and promising income source for Uganda?s smallholder farmers, : ACSS Science Conference Proceedings. 8: 1317-1321, 2007


Download: Allgemeine Spezifikation
Download: MSDS





nach oben




Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer