Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kamillenblüten CO2-to Extrakt (integr)
Produkt-Nr. 019.001


Rohstoff:
Chamomilla recutita – Blüten, getrocknet, kontrollierter integrierter Anbau

Herstellung:
Hergestellt durch Hochdruckextraktion mit natürlicher Quellkohlensäure, daher keine Lösungsmittelrückstände und keine Rückstände von anorganischen Salzen und Schwermetallen, keine vermehrungsfähigen Keime [1].

Inhaltsstoffe:
Der Extrakt enthält 10 – 20 % wasserdampfflüchtige Bestandteile, hauptsächlich bestehend aus 20 – 45 % alpha- Bisabolol, 5 – 20 % Bisabololoxiden, Farnesen, Chamazulen, cis- und trans-en-in-Dicycloether und Spathulenol. Der Gehalt an Matrizin im Extrakt liegt bei 0,5 – 2,5 % (analysiert über Chamazulen). Außerdem enthält der Extrakt Fette und Wachse, sowie geringe Mengen an Herniarin.

Verwendung:
Kamillenextrakt wird in pflanzlichen Arzneimitteln zur innerlichen Anwendung bei Magen-Darm-Erkrankungen, äußerlich zur Behandlung von Haut- und Schleimhautentzündungen, von entzündlichen Erkrankungen der Luftwege oder bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich verwendet [2].*

Zur Aromatisierung von Lebensmitteln, wie z.B. Getränken, Süßwaren.*

Aufgrund ihrer bekömmlichen und wohltuenden Eigenschaften eignet sich Kamille auch zur Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln.*

Aufgrund seiner entzündungshemmenden und desodorierenden Eigenschaften kann der Kamillenextrakt als Zusatz in Reinigungs- und Pflegeprodukten wie Hautcremes, Bodylotions, Seifen, Deodorants und in Produkten zur Mundpflege eingesetzt werden. Auch eignet sich der Extrakt als Duftstoff in Parfums oder anderen kosmetischen Produkten [3].*

Literature:
[1] P. Manninen, E. Häivälä, S. Sarimo, H. Kallio : Distribution of microbes in supercritical CO2 extraction of sea buckthorn (Hippophae rhamnoides) oils : Zeitschrift für Lebensmitteluntersuchung und -Forschung / Springerverlag (1997) 204: 202-205
[2] Wolfgang Blascheck u.a. (Hrsg.) : HagerROM 2017, Hagers Enzyklopädie der Arzneistoffe und Drogen : Suttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart, 2017
[3] F.C. Czygan, D. Frohne, Chr. Höltzel, A. Nagell, P. Pachaöy, H.J. Pfänder, M. Wichtl, g. Willhuhn, W. Buff : Teedrogen und Phytopharmaka, 3. Auflage. : Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft GmbH 1997

* Die Aussagen basieren auf Literaturangaben und haben informellen Charakter. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das einen FLAVEX Extrakt als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.