Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Majoranblätter CO2-se Extrakt
Produkt-Nr. 004.001


Rohstoff:
Origanum majorana – Blätter, getrocknet

Herstellung:
Hergestellt durch Hochdruckextraktion mit natürlicher Quellkohlensäure, daher keine Lösungsmittelrückstände und keine Rückstände von anorganischen Salzen und Schwermetallen, keine vermehrungsfähigen Keime [1].

Inhaltsstoffe:
Der Extrakt enthält die bicylischen Monoterpene cis- und trans-Sabinenhydrat (30 – 60 %), wobei trans-Sabinenhydrat in geringere Menge vorliegt, den zugehörigen Monoterpenester Sabinenhydratacetat (10 – 30 %), Sabinen sowie den Monoterpenalkohol Terpinen-4-ol. Im Gegensatz zu Destillaten sind die labilen Sabinenhydrate und Sabinenhydratacetate auf Grund der schonenen Bedingungen der CO2-Extraktion im Extrakt noch vollständig enthalten.

Verwendung:
Majoran wird als traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Linderung leichter Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen und gegen gereizte Haut um die Nase herum eingesetzt [2]. Volkstümlich wird das Gewürz auch bei Kopfschmerzen, Schwindel, Krampfhusten und Schnupfen verwendet [3].*

Der Majoranextrakt kann als Gewürzextrakt in vielen verschiedenen Lebensmitteln eingesetzt werden, insbesondere passt der Extrakt gut zu Wurst- oder Fleischwaren. Aufgrund seiner antioxidativen Wirkung kann der Extrakt auch die Haltbarkeit von Fetten und Ölen verlängern [3].*

Der Majoranextrakt kann wegen seines würzigen Dufts als Dufstoff in kosmetischen Produkten und Parfüms verwendet werden. Zudem wirkt er beruhigend und erfrischend.*

Literature:
[1] P. Manninen, E. Häivälä, S. Sarimo, H. Kallio : Distribution of microbes in supercritical CO2 extraction of sea buckthorn (Hippophae rhamnoides) oils : Zeitschrift für Lebensmitteluntersuchung und -Forschung / Springerverlag (1997) 204: 202-205
[2] Committee on Herbal Medicinal Products (HMPC), European Medicines Agency (EMA) : European Union herbal monograph on Origanum majorana L., herba : EMA/HMPC/166517/2015
[3] Wolfgang Blascheck u.a. (Hrsg.) : HagerROM 2017, Hagers Enzyklopädie der Arzneistoffe und Drogen : Suttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart, 2017

* Die Aussagen basieren auf Literaturangaben und haben informellen Charakter. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das einen FLAVEX Extrakt als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.