Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Origanoblätter CO2-se Extrakt, Terpineol Typ
Produkt-Nr. 103.005


Rohstoff:
Origanum vulgare – Blätter, getrocknet

Herstellung:
Hergestellt durch Hochdruckextraktion mit natürlicher Quellkohlensäure, daher keine Lösungsmittelrückstände und keine Rückstände von anorganischen Salzen und Schwermetallen, keine vermehrungsfähigen Keime [1].

Inhaltsstoffe:
Der Extrakt enthält > 75% ätherisches Öl mit einem hohen Gehalt an Terpineolen wie 4-Terpineol, alpha-Terpineol und beta-Terpineol (cis / trans), außerdem Phenole wie Thymol und geringere Mengen an Carvacrol.

Verwendung:
Oregano wirkt antimikrobiell. Zudem verbessert das ätherische Oregano-Öl die Magen-Darm Gesundheit [2,3].*

Oregano ist ein beliebtes Gewürz und findet vor allem in der italienischen Küche vielerlei Anwendung. Der Oreganoextrakt eignet sich daher als Gewürzextrakt zur Aromatisierung von vielen Lebensmitteln, wie z.B. Gewürzmischungen, Suppen, Soßen, Backwaren. Zudem wirkt der Extrakt antimikrobiell, insbesondere gegen lebensmittelrelevante Pathogene wie Escherichia coli [2].*

Der Orgeanoextrakt besitzt ein würziges, charakteristisches Duftprofil, weshalb er als Dufstoff in verschiedenen kosmetischen Produkten, wie Seifen, Parfüms und andere.*

Literature:
[1] P. Manninen, E. Häivälä, S. Sarimo, H. Kallio : Distribution of microbes in supercritical CO2 extraction of sea buckthorn (Hippophae rhamnoides) oils : Zeitschrift für Lebensmitteluntersuchung und -Forschung / Springerverlag (1997) 204: 202-205
[2] Su C-W, Tighe S, Sheha H, et al. : Safety and efficacy of 4-terpineol against microorganisms associated with blepharitis and common ocular diseases : BMJ Open Ophthalmology 2018,3:e000094.
[3] Souza RHL., Cardoso MSP., Menezes CT., Silva JP., De Sousa DP., Batista JS. : Gastroprotective activity of α-terpineol in two experimental models of gastric ulcer in rats : DARU Vol. 19, No. 4 2011

 

* Die Aussagen basieren auf Literaturangaben und haben informellen Charakter. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das einen FLAVEX Extrakt als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.