Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Pappelknospen CO2-to Extrakt
Produkt-Nr. 118.001


Rohstoff:
Populus nigra L. – Blattknospen, getrocknet

Herstellung:
Hergestellt durch Hochdruckextraktion mit natürlicher Quellkohlensäure, daher keine Lösungsmittelrückstände und keine Rückstände von anorganischen Salzen und Schwermetallen, keine vermehrungsfähigen Keime [1].

Inhaltsstoffe:
Der Extrakt ist reich an verschiedenen Klassen wertvoller Verbindungen wie Flavonoiden oder Phenolsäuren und deren Estern sowie sauerstoffhaltigen Sesquiterpenen. Die mittels GC-MS bestimmten flüchtigen Hauptverbindungen sind: Pinostrobinchalcon, Pinobaksin-5-methylether, Pinocembrin, Ferulasäure, Cumarinsäure, Hydroxyzimtsäure, Chrysin und Eudesmol.

Verwendung:
Die Blattknospen der Schwarzpappel werden in der traditionellen Medizin vor allem als entzündungshemmendes, fiebersenkendes und schleimlösendes sowie wundheilendes Mittel verwendet. Die Verwendung ist auf ihre antibakterielle, antimykotische, entzündungshemmende und antioxidative Wirkung zurückzuführen [2].*

Pappelknospen werden zur Aromatisierung von Kräuter- und Bitterlikören verwendet. Daher ist der Extrakt zur Nutzung in der alkoholischen Getränkeindustrie geeignet.*

Der Pappelknospenextrakt hat antibakterielle Eigenschaften. Zudem wirkt er beruhigend auf die Haut [2] [3]. Daher eignet sich der Extrakt gut zur Verwendung in Hautpflegeprodukten, insbesondere in Produkten gegen fettige Haut und zur Hautreinigung.*

Literature:
[1] P. Manninen, E. Häivälä, S. Sarimo, H. Kallio : Distribution of microbes in supercritical CO2 extraction of sea buckthorn (Hippophae rhamnoides) oils : Zeitschrift für Lebensmitteluntersuchung und -Forschung / Springerverlag (1997) 204: 202-205
[2] Piotr M. Kus, Piotr Okinczyc, Martina Jakovljevic, Stela Jokic, Igor Jerkovic : Development of supercritical CO2 extraction of bioactive phytochemicals from black poplar (Populus nigra L.) buds followed by GC–MS : Journal of Pharmaceutical and Biomedical Analysis 158 (2018) 15–27
[3] Marina Bährle-Rapp : Springer Lexikon: Kosmetik und Körperpflege, 4. Auflage : Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2012

 

* Die Aussagen basieren auf Literaturangaben und haben informellen Charakter. Sie sind möglicherweise aus Invitro- oder Tierversuchen abgeleitet und daher nicht am Menschen belegt. Die Aussagen wurden nicht von den zuständigen Behörden bewertet und sie beziehen sich nicht auf Fertigprodukte. Der Vermarkter eines Fertigproduktes, das einen FLAVEX Extrakt als Bestandteil enthält, ist verantwortlich dafür, dass die Produktaussagen rechtmäßig sind und die geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes erfüllen, in dem das Produkt verkauft wird.